Nacktscanner

Auf Netzpolitik gefunden: Ein sehr guter Blogeintrag von unserem Bundesdatenschutzbeauftragen zum Thema „Nacktscanner“:

http://www.bfdi.bund.de/bfdi_forum/showthread.php?p=4012#post4012

Vielmehr erscheint mir die Frage von zentraler Bedeutung, warum eine Person, die am Flughafenschalter einen teuren One-Way-Flug bucht, diesen bar bezahlt und kein Gepäck aufgibt und sich auch ansonsten „merkwürdig“ verhält, nicht gründlicher untersucht wurde. Wichtig ist mir auch die Aufklärung darüber, warum konkreten Verdachtsmomenten, die den US-Behörden gegen diesen Passagier vorlagen, nicht nachgegangen wurde. Letztlich geht es um die Frage, ob ein Vorgehen angemessen ist, bei dem völlig verdachtsunabhängig Daten von immer mehr Menschen erfasst und in Datenbanken gespeichert werden. Offenbar liegt hier ein „Information Overload“ vor, oder – wie der deutsche Volksmund sagt: „Man sieht den Wald vor Bäumen nicht“.

Als ich den Nacktscanner in „Du Bist Terrorist“ eingebaut habe, habe ich mich hauptsächlich auf die These in diesem Kommentar gestützt: Nacktheit durch die Hintertür

Ich habe allerdings nicht damit gerechnet, dass die Debatte so schnell wieder entfacht werden würde.
Auch erscheint es nicht besonders logisch, dass man aufgrund eines vereitelten Anschlags wieder über die Scanner diskutiert.
Dass der Sprengstoff dann auch noch mit Hilfe der Scanner überhaupt nicht gefunden worden wäre, lässt einen nur noch den Kopf schütteln.

Logisch wird es erst dann wieder, wenn man bedenkt, dass die Forschung an der Technik für Nacktscanner von Deutschland durch 123 Millionen Euro gefördert wird.

Naja, jedenfalls bietet die absurde Debatte wieder allerlei Inspiration für kommende Videos🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: