Cleanternet.org update

April 28, 2010

Ich habe soeben die Website zu meinem neuesten Video komplett überarbeitet:

www.cleanternet.org

Neben neuen Hintergrundinfos gibt es nun mehrere neue Sektionen.

Ich werde nun auch ein paar Links zu englischen Artikeln auf der Seite sammeln.

Auch gibt es nun die ganzen Untertiteldateien zum herunterladen und editieren.

Advertisements

Cleanternet.org in anderen Sprachen

April 24, 2010

Habe gerade erst über Twitter erfahren, dass sich ein paar fleißige „Internauten“ daran machen den Text auf Deutsch zu übersetzen.

Leider eigentlich unnötig, weil der Originaltext von mir ohnehin auf Deutsch ist. Deswegen erscheint ja auch ein „Translator“ in den Credits: Roger Evans.

Wenn übrigens genug Spenden zusammen kommen, kann ich auch nochmal Sprecher für andere Sprachen engagieren. Für alle die mich dabei unterstützen wollen gibt es einen „Donate“ Button auf cleanternet.org

Ich habe soeben auch eine Nachricht von jemandem bekommen, der sich die Arbeit gemacht hat Untertitel in Spanisch, Italienisch und Englisch zu schreiben! Das Video lässt sich auf Youtube nun schon in 3 Sprachen ansehen! Vielen Dank hierfür an Clodo!


Cleanternet Artikel, Tweets und YouTube counter

April 23, 2010

Mittlerweile sind auf einigen Newsseiten Artikel zu meinem neuen Film gepostet worden:

Spreeblick.de: Alexander Lehmann – Cleanternet

Golem.de: Cleanternet – Alexander Lehmann gegen EU – Internetsperren

Tomshardware.de: Cleanternet – für ein sauberes Internet

stadt-bremerhaven.de: Cleanternet

Ich freue mich über die tolle Resonanz!

Vielen Dank auch an alle die unermüdlich über den Film twittern!

Der Counter auf YouTube scheint leider bei 303 views eingefroren zu sein. In der YouTube „Hilfe“ steht, dass das automatisch passiert wenn man verdächtigt wird views künstlich in die Höhe zu treiben. Im Hintergrund werden die „echten“ Views aber angeblich weiter mitgezählt. Ich bin gespannt ob der Counter bald wieder richtig funktioniert.


Neuer Film veröffentlicht! Cleanternet

April 23, 2010

Ich habe soeben meinen neuesten Film veröffentlicht:

Cleanternet

Cleanternet is a campaign to support European Commissioner Cecilia Malmström in her plans to introduce a website blocking system in Europe.
All European countries must be forced to fight for a cleaner and safer Internet.

Mit dem Film versuche ich ein paar unserer Erfahrungen, die wir letztes Jahr hierzulande Dank „Ursula“ in Sachen „Sperrdiskussion“ sammeln durften über die Grenzen zu bringen.

Der Film wurde bereits sogar auf Netzpolitik.org gepostet!


Terror, Terror überall

April 15, 2010

Eben habe ich bei Fefe das „Terror-Thermometer“ entdeckt.

Eine schöne Grafik die zeigt wie Zeitungsartikel immer häufiger mit Begriffen wie „Terror“, „Gefahr“ und „Anschlag“ gespickt werden.

Ich hatte vor ein paar Monaten schon einmal die Idee, die Google-News-Suche zu etwas ähnlichem zu benutzen und habe das ganze nochmal mit den gleichen Begriffen ausprobiert. Heraus kommt dabei sowas:

Nun wie erwartet beginnt die Berichterstattung über „Terror“ natürlich im September 2001 (hinter diesem Link, kann man die einzelnen Jahre nochmal anclicken und sich die Monate ansehen).

Anschläge wie in London führen natürlich auch zu Ausschlägen in der Grafik.

Bemerkenswert ist, dass 2010, obwohl noch 3 Monate jung, schon unter den Top 5 ist. Wenn es so weitergeht, dürfte dieses Jahr wohl den bisher längsten Balken hervorbringen – und somit wahrscheinlich auch die größte Angst vor Terrorismus.

Was jetzt noch übrig bleibt ist die Frage, ob der langsame Anstieg insgesamt nun bedeutet, dass die Zeitungen immer mehr Artikel über „Terrorismus“ veröffentlichen, oder ob man es dadurch relativieren kann, dass seit 2001 wohl immer mehr Redaktionen ihre Artikel ins Netz stellen.

Zusammen mit der viel genaueren Grafik von Fefe bekommt man aber ungefähr eine Ahnung davon, dass das Thema durch die Medien immer mehr ins Bewusstsein ge(d)rückt wird – mit den Worten von Fefe: „WIR WERDEN ALLE STÖRBEN!1!!

Da kann ich eigentlich nur nochmal die Quarks und Co  Sendung empfehlen: Nackt aber sicher? Wie viel Sicherheit verträgt die Demokratie?

In der Sendung wird sehr schön erklärt, was es mit dem Terrorwahn und der Angst auf sich hat!